2017_12_17: Draschgrat

Bei winterlichen Bedingungen steigen wir am frühen Vormittag in die den Hohe Wand Klassiker ein. Wir sind vermutlich die einzigen in der Wand und somit ist es friedlich und ruhig. Kein Steinschlag und kein Geschreihe anderer Seillschaften. Der Fels ist teilweise unter einer kleinen Schneeauflage vergraben, aber mit den Bergschuhen gibt es damit keine Probleme. Am Anfang scheint sogar die Sonne und es ist warm im Windschatten der Hohen Wand. Ich steige die ersten paar Längen vor und Eri und Luis folgen mir nach. Am Ende konnte ich Luis noch überreden, die Schlüsselseillänge zu klettern. Somit blieb mir auch mal das Seil nachziehen erspart, was mit Abstand das anstregenste an dem heutigen Tag war ;-)

Gallery Stats

  • Version: 3.0.9
  • Albums: 262
  • Photos: 2428
  • Hits: 1199626

Random image